Auch in diesem Jahr traten die Schützen des SV-Edling 1926 e.V. wieder in den sportlichen Wettstreit um zu bestimmen, wer sich ein Jahr lang mit einer Königskette schmücken darf.

An drei Schießabenden kamen Schützen und Schützinnen aller Altersgruppen und Disziplinen zusammen, um auf die Jagd nach „dem einen Schuss“ zu gehen. Um König zu werden sollte der möglichst genau in der Mitte der Scheibe sein. Neben einer Schülerkette, einer Luftgewehrkette und einer Luftpistolenkette wurde auch in diesem Jahr wieder eine Auflagekette ausgeschossen. Den Titel Auflagekönig 2020 konnte Hermann Bernstetter mit einem 31,0 Teiler vor Gerd Kirchner mit einem 46,6 Teiler und Margot Ascher mit einem 120,7 Teiler für sich beanspruchen. 

v.l. Gerd Kirchner, Hermann Bernstetter, Margot Ascher

Bei der Jagd um die Kette für den Luftgewehrkönig war es Marianne Wagner, die mit einem 298,2 Teiler den dritten Rang belegte und damit Brezn-Königin wurde. Marcus Niebecker landete auf dem zweiten Platz und sicherte sich mit seinem 172,4 Teiler den Titel Wurst-König 2020. Die Königskette in der Disziplin Luftgewehr trägt in diesem Jahr, unsere Schützenmeister, Herbert Tolks, er ist mit einem 147,1 Teiler einer der vier neuen Majestäten des SV-Edling 1926 e.V.

v.l. Marcus Niebecker, Herbert Tolks, Marianne Wagner

In der Disziplin Luftpistole sicherte sich Marcus Niebecker, mit einem 86,3 Teiler, das zweite Mal in Folge den Königstitel. Dicht auf den Fersen war ihm Johann Mader, mit seinem 351,0 Teiler bewies er, dass auch Gewehrschützen mit der Pistole umgehen können. So sicherte er sich den Titel Wurstkönig LP 2020. Der Titel Brezn-König LP 2020 trägt in diesem Jahr Jürgen Mitterhuber-Heitmeir mit einem 357,3 Teiler.

v.l. Jürgen Mitterhuber-Heitmeir, Marcus Niebecker, Johann Mader

Bei den Schülern, welche ihre eigene Königskette ausschießen, konnte sich Nico Eisenführer über den Titel Schüler/Jugend-König 2020 freuen. Mit einen 104,4 Teiler gab er den besten Königsschuss bei den Schülern ab. Gloria Meixner, die Schüler/Jugend-Königin aus dem letzten Jahr, sichert sich, mit einem 203.0 Teiler den zweiten Platz vorMelena Schillhuber, die mit ihrem 209,1 Teiler den dritten Platz belegte.

v.l. Gloria Meixner, Nico Eisenführer, Melena Schillhuber

Im Zuge der Königsproklamation hat der SV-Edling auch in diesem Jahr seine Jubilare geehrt. So wurden Wolfgang Kloos, Ehrenschützenmeister des SV Edling 1926, für 50 Jahre Mitgliedschaft beim SV-Edling und 50 Jahre beim BSSB geehrt, Walter Hiebl wurde ebenfalls für 50 Jahre Mitgliedschaft beim SV-Edling und 50 Jahre beim BSSB ausgezeichnet. Die langjährigen Vereinsmitglieder Josef Wieser, Hubert Obergehrer, Manfred Kirnberger, Kilian Hacker, Klement Grandl, Johann Fichtl, Johann Empl und Uwe-Mathias Eggerl wurden für 40 Jahre Mitgliedschaft beim SV-Edling und 40 Jahre beim BSSB geehrt. Noch nicht ganz so lange, aber immerhin auch schon ein viertel Jahrhundert ist Gerd Kirchner dabei. Er wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft beim SV-Edling und 25 Jahre beim BSSB geehrt.

Auch die Jungschützen , die noch nicht auf eine so lange „Vereins-Karriere“ zurückblicken können, freuten sich über Ehrennadeln für die Teilnahme an den OBB Bezirksmeisterschaften.

Schützen und Schützinnen aller Altersklassen wurden darüber hinaus für die Erfolgreiche Teilnahme an den vergangenen Gaumeisterschaften geehrt. Hier war vom Luftgewehr bis zum großkalibrigen Unterhebelrepetiergewehr eine bunte Mischung von dem dabei, was der Bayrische Sportschützenbund an Disziplinen anbietet.

   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.